Mit diesen Songs machst Du Dir einen entspannten Feierabend

Unbezahlte Werbung


Wer kennt es nicht? Du willst den Feierabend genießen und bei etwas Musik entspannen. Doch die Songs aus der Lieblingsplaylist hast Du in der letzten Zeit schon zu oft gehört und Du brauchst mal etwas Neues.


Nun hätte ich da was für Dich. Ab heute möchte ich Dir wöchentlich 4 Songs vorstellen, jeder aus einer anderen Musikrichtung. Diesmal sind zum Beispiel Songs aus den Genres Dance, Alternative, Pop und Hip Hop & Rap dabei.

Zu jedem Song gibt es dann auch noch ein paar Worte von mir zum Aufbau des Songs und zum Thema des Songtexts gratis dazu.


Schöner Dance Song: Call on Me von Sj, Meg & Dia


Genre: Dance


- Der Song lebt von harten Drums, die durch hohe und hallende Töne und eine schöne und klare Stimme begleitet werden.


- Der Songtext erzählt von jemanden, der jemand anderem immer wieder ermutigt und auf die Situation des anderen eingeht und ihm seine Hilfe anbietet.



Reduzierte Ballade: Sun Bleached & Dried von G-Eazy

Genre: Alternative |Explicit|


- Dieses Stück von G-Eazy zeichnet sich durch die Klänge eines Pianos aus, die über die volle Länge des Songs zu Hören sind und ab und zu von Strings und einem E-Piano begleitet werden. Dazu gesellt sich die klar erkennbare Stimme von G-Eazy. Alles in allem sehr gelungen und eine gute Wahl zum Entspannen.


- Im Song geht es dabei um Einsamkeit, Drogen und das Gefühl, die Liebe nicht an sich ran lassen zu können.



Mit den Klängen einer Orgel als Basis: Am I High Rn von Quinn XCII und Blackbear

Genre: Pop



- In diesem Werk geht es erst recht ruhig und reduziert los, um dann in einem Konzert aus Stimme, E-Gitarre, Marimba und Drums zu enden. Am Ende wird dann auch noch etwas mit Hall gearbeitet.


- Im Song geht es um ein Selbstgespräch, in dem die Person sich immer wieder fragt, ob sie sich zu viele Gedanken und Panik macht.



Lässiger Hip Hop Song: Smoke from Fire von Bas und The Hics

Genre: Hip Hop & Rap |Explicit|



- Dieser Track ist recht simpel aufgebaut. Zu hören sind ein Synthesizer, ein Arpeggiator und harte Drums, die von der eher rappenden Performance von "Bas" und der eher klaren und definierten Stimme von "The Hics" begleitet wird. - Dieses Stück handelt von dem immer reicher und berühmter werden und was man dafür so alles macht.


Hat euch einer der Songs angesprochen? Und wenn ja, warum? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

 

Bildquelle:


76 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen